11. August 2009, 23.30 Uhr

Heute habe ich den Negativfilm aus der Einwegknipse zum Entwickeln getragen. Zu meiner großen Überraschung gibt es noch Fotolabore, die das noch anbieten. Die klassischen Filmentwicklung. Ohne Papierabzüge. Ich hab ja meinen tollen Diascanner, den Nikon Super Coolscan 4000 ED. Die zweite Überraschung war die Frage der freundlichen Mitarbeiterin bei Saturn am Alexanderplatz, ob ich die Filme heute noch haben wollte. Es war schließlich schon 19 Uhr. »Kommen Sie um 19.30 Uhr wieder, dann ist das gemacht.« Der Preis war die dritte Überraschung: 4 Euro!