6. April 2010, 18.20 Uhr

Seit Budapest hat mein Zug soeben die dritte Grenze passiert. Bei Bad Schandau. Die von Tschechien nach Deutschland. Und damit die erste Grenze, an der drei total grimmig dreinschauende Grenzsicherungsbeamte in den Zug einstiegen und diesen abschritten. Dass die Deutschen aber auch alles so übereifrig machen müssen. Wofür gibt es das Schengener Abkommen noch einmal? Oder habe ich in den letzten Stunden schlimme Terrorwarnungen verpasst?