7. August 2010, 19.29 Uhr

2010-08-07-1929.jpg

Andere kennen diesen Kuchen als Tiroler Kuchen. Für mich war das von Anfang an Mutterkuchen. Ende der Achtziger-, Anfang der Neunzigerjahre wohnte ich in einer Fabriketagen-Fünfer-WG. Einer meiner Mitbewohner, mein noch immer alter Freund Rainer, bekam mindestens einmal im Jahr ein Fresspaket von seiner schwäbischen Mutter. Fast immer mit diesem Kuchen. Von Mutti selbst gebacken. Der war extrem beliebt in der Wohnung. Rainer taufte ihn Mutterkuchen. Einmal im Jahr backe ich selbst Kuchen. Dieses Jahr ist Mutterkuchen dran.