27. Januar 2011, 12.08 Uhr

2011-01-27-1208.jpg

Vor ein paar Tagen musste ich mal wieder daran denken, welche Bücher ich in meiner Kindheit besonders geliebt habe.

Im Bücherregal meines Vaters waren es auf alle Fälle die mindestens zwanzig Brockhaus-Bände. In Leder gebunden und mit Goldschnitt. Ich liebte es, einfach darin rumzublättern und ziellos Artikel zu lesen.

Im Haushalt meiner Mutter war es ein Fotoband. »Die Hauptstädte Europas«. Ich war schon damals von den Städten im Osten besonders fasziniert. »Tirana – die verbotene Stadt«. »Warschau – die wiedererstandende Stadt«. Diese Kapitelüberschriften werde ich nie vergessen. Und auch nicht die Bilder dazu.

Das Buch habe ich mir vorgestern beim ZVAB bestellt. Für drei Euro. Eben hat der Postbote geklingelt und mir einen Umschlag aus Bad König in die Hand gedrückt. Das Buch ist viel kleiner, als ich es in Erinnerung hatte. Leider fehlt der Schutzumschlag. Das Buch riecht total oll. Die Bilder im Innenteil sind genau die, die ich seit dreißig Jahren im Kopf habe.