2. April 2011, 6.36 Uhr

Ich muss wahnsinnig sein, dass ich an einem Samstag freiwillig um fünf Uhr aufstehe, um pünktlich vor 6.40 Uhr am Bahnhof Potsdamer Platz zu sein:

2011-04-02-0636.jpg

Andere müssen sich unter der Woche den Wecker so früh stellen, um pünktlich zur Arbeit zu kommen, ich stelle mir heute das erste Mal in diesem Jahr den Wecker, um mit einem Freund einen Ausflug zu machen.

Diese Frühjahrsausflüge mit Andi in Weltkulturerbe-Städte haben fast schon Tradition. So waren wir im April 1998 in Dresden, im Juni 1998 in Danzig (Danzig ist gar kein Weltkulturerbe – dort waren wir trotzdem), im März 2005 in Tallinn (dort allerdings bei minus zehn Grad und fünfzig Zentimeter Neuschnee) und schließlich im März 2009 in Quedlinburg.

Heute geht’s nach Stralsund.