7. April 2011

Gegen meine Gewohnheit bin ich heute einen minimal anderen Weg in Richtung Prenzlauer Berg gefahren. Und muss überrascht feststellen, dass keine eineinhalb Kilometer von meiner Wohnung entfernt inzwischen ein komplett neues Quartier fertig gestellt wurde.

Dass da gebaut wurde, wusste ich natürlich. Durch die Baustelle bin ich auch mehrere Male gefahren oder gelaufen. Aber jetzt ist alles fertig.

17.39 Uhr. Darf ich vorstellen? Der neue Litfaßplatz (der heißt wirklich so!). Der Platz ist so neu, den gibt es noch gar nicht bei Google Maps.

2011-04-07-1739.jpg

Das ist das Areal südlich des Hackeschen Marktes, südlich der Stadtbahn. Wie es sich gehört, ist in eins der neuen Gebäude natürlich eine Hamburger Schnöselagentur eingezogen. Scholz & Friends. Die haben zumindest am rechten Gebäude ihr Schild angeschraubt.

17.40 Uhr. Blick zwischen den neuen Gebäuden zum S-Bahnhof Hackescher Markt:

2011-04-07-1740.jpg

Da bin ich mal gespannt, wie der öffentliche Raum bis zum Sommer angenommen wird. Vermutlich wird er es. Von total schnöseligen Neu-Berlinern.