21. September 2011, 9.55 Uhr

2011-09-21-0955.jpg

Dieses Bild bietet sich mir nun schon den sechsten Werktag in Folge zwischen halb zehn und zehn Uhr: Eine Besucherschlange vor dem Bode-Museum, die bis fast zur Stadtbahntrasse reicht – das sind immerhin 130 Meter. Leute, die die Ausstellung »Gesichter der Renaissance« sehen wollen. Die scheinen alle nicht zu wissen, dass am Nachmittag maximal zehn Menschen Einlass begehren und dass das Museum wegen des großen Andrangs von Donnerstag bis Sonntag bis 22 Uhr geöffnet hat.