10. September 2012, 10.30 Uhr

Das erste Mal aufgewacht bin ich heute gegen fünf Uhr. Da war’s noch zappenduster. Aufgestanden bin ich kurz vor sieben. Dann gab’s Kaffee und ein frisches Brötchen. Die Sonne brauchte bis eben, bis sie es über den hinter dem Campingplatz liegenden Berg samt Wald schaffte.

20120910-110250.jpg

Zeit, um aufzubrechen. Ich habe kein bestimmtes Ziel. Erstmal nach Werder. Städtchen angucken.