5. April 2013, 8.47 Uhr

2013-04-05-0847.png

Heute Abend startet »Borgen« im Ersten. Als ich vor zwei Wochen davon las, dass diese dänische Serie jetzt auch in der ARD ausgestrahlt wird, dachte ich, ach, endlich mal was richtig Tolles im Ersten. Dann – vor ein paar Tagen – die Ernüchterung: Es wird um ¼ vor 12 ausgestrahlt. Um Mitternacht!

Mann, Mann, Mann, was seid ihr doch für Angsthasen. Wie kann man so ein Juwel auf so einen späten Sendeplatz setzen? Ihr habt doch echt nicht alle Tassen im Schrank, ihr Damen und Herren Programmverantwortliche. Warum läuft das nicht um 20.15 Uhr? Ach ja, da muss man eine bescheuerte Familienkomödie zeigen. Ich bin echt fassungslos.

Wer so spät noch wach sein sollte: anschauen! Alle anderen: EyeTV oder Festplattenrekorder programmieren! Ich sah die Erstausstrahlung vor zwei Jahren auf arte und das war mit Abstand das Beste, was ich an Serie im Fernsehen sehen konnte.

Ach, und in den »Ehemann« der »Premierministerin« habe ich mich auch gleich verliebt. Kurz, nachdem ich mich in die Premierministerin verliebt hatte.