12. April 2013, 6.55 Uhr

Seit ein paar Tagen gibt es bei meinen Krähen deutliche Aktivitäten in Sachen Nestbau, Nestpflege und Nesthocken (wie gut, dass ich mein neues Fernglas habe):

2013-04-12-0655.jpg

»Mutti« sitzt noch nicht den ganzen Tag im Nest, aber mehrere Stunden am Tag. Offenbar wird vor der Eiablage schon ein bisschen probegesessen. »Papi« versorgt seine Partnerin mit Futter. Die Kinder (nicht im Bild) sitzen auch oft neben dem Nest.

Dass die Kinder bei der Nestpflege mitmachen, ist neu. Das gab es in den letzten Jahren nicht. Wikipedia verrät dazu, dass ältere Kräheneltern häufiger Kinder zur Nachwuchspflege mit heranziehen, um den neuen Kindern einen besseren Start zu ermöglichen und auch, um die einjährigen Kinder auf das eigene Elterndasein vorzubereiten.