15. November 2013

Aus der süddeutschen Provinz direkt rein ins Kreuzberger Kultur- und Nachtleben.

20.30 Uhr. Ich komme an zur Ausstellungseröffung von »LOVE AIDS RIOT SEX 1 – Kunst Aids Aktivismus 1987–1995« in der nGbK in der Oranienstraße.

Zur damals™ (1988) gezeigten Ausstellung »Vollbild AIDS« war ich auch schon. Ausstellungsort war seinerzeit die damals™ nicht genutzte S-Bahn-Station Witzleben. Berlin zu Mauerzeiten flasht in mir auf.

Als einer der ersten Personen läuft mir mein erster Berliner Freund Harry übern Weg. Schön, ihn mal wieder zu sehen. Mein Verliebtsein von damals™ flasht kurz auf.

21.11 Uhr. Diese Fotoreihe kenne ich ja nun wirklich bis ins Detail. Vor zwei Wochen habe ich mit Aron noch Bildbearbeitung von Scans davon gemacht. Fotograf der Bilder ist Aron Neubert, gezeigt wird Jürgen Baldiga. Das rechte Bild wiederum zeigt Jürgen auf einer Aktion von ACT UP zum CSD im Sommer 1992:

2013-11-15-2111.jpg

Mir flasht meine Berliner ACT-UP-Zeit auf.

20. Juni 1992:

1992-06-20-csd-actup-diein1.jpg

Foto: Achim Bodewig

21.48 Uhr. Kein Flash. Nur ein geschickt verstecktes Rotweinglas:

2013-11-15-2148.jpg

Foto: M. F.

21.49 Uhr. Noch ein Flash. Ein Selbstporträt von Jürgen, das später für seine Todesanzeige verwendet wurde. Die Trauerkarte hat mein damaliger™ Kollege Christoph bei Satzinform gesetzt:

2013-11-15-2149.jpg

21.50 Uhr. Ein Plakat (und Anzeigenmotiv), das vor 25 Jahren von der DAH zusammen mit ACT UP Berlin herausgeben wurde:

2013-11-15-2150.jpg

22.34 Uhr. Gleich mal alle Flashs bei noch mehr Rotwein im Bierhimmel gegenüber wegtrinken:

2013-11-15-2234.jpg

22.51 Uhr. Der letzte Zeitflash für diesen Abend. Besuch im Roses. Damals™ mein zweites Wohnzimmer. Für heute nur noch Bier. Und Vorsicht vor den Taschendieben:

2013-11-15-2251.jpg