13. Dezember 2013

Mein MacBook wird heiß. Sehr heiß. Mein MacBook pustet ständig. Und meine Schenkel werden extrem warm.

7.59 Uhr. So sieht das dann in iStatPro aus:

2013-12-13-0759.png

2013-12-13-0759-detail.jpg

Da ist es wohl mal an der Zeit, den Rechner nach fast sechs Jahren aufzuschrauben und den Dreck aus dem Lüfterfilter zu holen.

8.33 Uhr. Es ist wirklich erschreckend, wie viel Staub sich da innen angesammelt hat:

2013-12-13-0833.jpg

Wie man sieht, ist der Lüfter komplett dicht. Und ich bin Nichtraucher!

9.10 Uhr. Das Ding ist bis auf den Akku wieder komplett zusammengebaut:

2013-12-13-0910.jpg

9.16 Uhr. Kurzes Bangen. Wird der Rechner wieder starten? Er wird:

2013-12-13-0916.jpg

9.16 Uhr. Die Aktion hat sich gelohnt:

2013-12-13-0919.png

2013-12-13-0919-detail.jpg

9.57 Uhr. Temperatur und Lüfterdrehzahl sind auch nach einer Dreiviertelstunde noch niedrig:

2013-12-13-0957.png

2013-12-13-0957-detail.jpg

Auf den Schenkeln ist es jetzt ebenfalls etwas kühler.

Wer das auch machen möchte: Das Auseinandernehmen ist nicht so ganz ohne. Zumindest bei dem alten MacBook mit herausnehmbarem Akku. Man muss das Gerät wirklich fast komplett auseinanderschrauben.

Geholfen hat mir dabei mal wieder ifixit.com – sonst hätte ich das nicht hinbekommen.