19. Februar 2014, 17.05 Uhr

Millionenversprechen per E-Mail sind schon wieder aus der Mode, jetzt kommt Spam mit der Briefpost:

2014-02-19-1705.jpg

Dass die sich jetzt sogar die Mühe machen, ihren Müll auf Papier zu bringen und den in Umschläge zu stecken und den dann sogar zu frankieren. Die 60-Cent-Briefmarke klebt an der falschen Stelle auf dem Umschlag und ist damit sogar umgestempelt und ich kann sie selbst noch einmal verwenden.

Danke für die Mühen Vivian Byrne!

Briefzentrum 44 ist übrigens Dortmund.