17. Juni 2014, 16.02 Uhr

Man darf sich weiter über mich wundern:

2014-06-17-1602.jpg

Nun führe ich den Hund schon zum dritten Mal aus. Das liegt aber mit Sicherheit nicht nur am Hund. Sondern auch am sehr schönen Park in der Nachbarschaft, dem Sächsischen Garten (Ogród Saski).

Der Hund selbst führt mich hart an meine Schmerzgrenzen. Ich bin seit gut einer Viertelstunde mit ihm unterwegs, er hat schon zweimal gekackt und einmal mitten auf den Weg gekotzt. Ich mach das natürlich immer weg. Ich kann ja nicht auf Hundebesitzer schimpfen, die ihre Tölen alles vollscheißen lassen und es dann selbst nicht besser machen.

So richtig warm werde ich mit Franěk allerdings nicht. Ich mag ihn immer noch nicht anfassen (ich fasse Hunde nie an), außer eben zum Anlegen der Leine. Ich finde ihn ganz lustig (wie hier, wo er mir stolz ein Stöckchen zeigt), aber auch ziemlich doof.