1. März 2015, 16.55 Uhr

Eigentlich eine leicht gruselige Vorstellung. Frédéric (oder Fryderyk) Chopin starb in Paris, seine Leiche wurde auf dem Friedhof Père Lachaise beerdigt. Seine Leiche. Bis aufs Herz. Das liegt hier, in der Heilig-Kreuz-Kirche (Bazylika Świętego Krzyża):

2015-03-01-1655.jpg

2015-03-01-1656.jpg

Vor dem Eintritt in die Kirche bin ich mal wieder einem Irrtum aufgesessen, der nur einem in Berlin sozialisierten Menschen widerfahren kann.

Ganz viele Menschen drängten in die Kirche, auch ganz viele kamen raus. Und ich dachte, wow, so viele Kulturinteressierte, die Chopin zu seinem Geburtstag (der entweder heute war oder vor einer Woche) besuchen wollen. Und was war? Nix Kulturinteressierte. Alles Gläubige, die eine Messe besuchten.

Die Kirche selbst war und ist wirklich rappelvoll.