5. Juni 2015, 13.53 Uhr

Jetzt weiß ich, warum »meine« Warschauer Krähen ziemlich zutraulich sind:

2015-06-05-1353.jpg

Das ist eines der Nachbargebäude bei mir im Hof. Offenbar hat da ein Nachbar extra für die Krähen eine Vorrichtung gebaut, damit sie an seinem Fenster bequem landen und ausharren können. Oder die Krähen haben diese Installation, die für was auch immer gebaut wurde, für sich umfunktioniert.

Diese seltsame Haltung der Krähe kenne ich von meinen Berliner FreundInnen. Bei hoher Temperatur spreizen sie die Flügel ganz merkwürdig ab, halten den Kopf schief und hecheln bei offenem Schnabel. Das sieht immer ziemlich bekloppt aus.