27. Oktober 2015

16.02 Uhr. Links die Holzhüttensiedlung Osiedle Jazdów, rechts der Park Ujazdowski:

2015-10-27-1602.jpg

Die Holzhäuser (ursprünglich über 60 Stück, inzwischen stehen nur noch etwa 30) wurden direkt nach dem Krieg als Behelfsbauten auf dem Gelände eines ehemaligen Krankenhauses in unmittelbarer Nachbarschaft zum Sejm erstellt. Geplant war, die Fertigbauten, die aus Finnland kamen und von der Sowjetunion gespendet wurden, nach wenigen Jahren wieder abzubauen.

16.05 Uhr. Ein Backsteingebäude auf dem dem ehemaligen Krankenhaus-Gelände hat den Krieg offenbar überstanden:

2015-10-27-1605.jpg