18. Februar 2016, 11 Uhr

Gestern Abend musste ich mal wieder die Frage beantworten, warum die Polen Kaczyński und seine Partei überhaupt gewählt haben. Ich erklärte es unter anderem mit der wirtschaftlichen Entwicklung Polens auf der einen Seite (stetiges Wirtschaftswachstum seit mehr als zehn Jahren) und der sehr mäßigen Steigerung der Löhne und Gehälter in derselben Zeit.

Diese Grafik zu einem Artikel in der heutigen Ausgabe der Gazeta Wyborcza erklärt es wohl am deutlichsten:

2016-02-17-1632.jpg

Das sind die durchschnittlichen Bruttolöhne in Ländern mit hohem und niedrigen Einkommen. Dabei ist die absolute Zahl meiner Meinung nach nicht entscheidend. Sondern der Verlauf der Kurve in den letzten Jahren.