30. August 2017, 8.18 Uhr

2017-08-30-0818.jpg

Außer meinem Schildkrötenhals sieht man meine geschwollene Unterlippe. Ich habe keine Ahnung, was mich da heute Nacht am Strand gebissen hat.

Mein ursprünglicher Plan für die Nacht war, auf einem Campingplatz auf der Nehrung Le Toc (trennt die Lagune Étang de Thau vom Meer) südlich von Sète zu schlafen. Unterwegs im Zug dachte ich mir aber: du kommst da erst nach Mitternacht an, musst außerdem von Sète noch um die 15 Kilometer im Dunkeln fahren, du bist total erschlagen von der langen Fahrt, du bist hundemüde, es ist noch irre warm, also, Achim Bodewig, leg dich in Sète einfach am Strand in deinen Schlafsack und schlaf dort.